BHKW im Einsatz FILM

Neue Technologie

Neben dem Einsatz und der Optimierung von Standardmotoren zum Einsatz in BHKW-Systemen, entwickelt Simple Energie mit ihrem Partner Dezmotec AG, Luxemburg, auch eigene BHKW-Motoren. mehr….

Geld verdienen mit Simple Energie

Stand heute ist die Kraft-Wärme-Kopplung für viele Menschen so neu wie vor 10 Jahren die Solartechnik. Dennoch wuchs diese Branche seit 2009 pro Jahr um mehr als 60 % und das wird sich….  mehr …

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Bei der Bezeichnung „Kraft-Wärme-Kopplung“ handelt es sich um einen Oberbegriff der Anlagen/Technik, wobei aus der Kraft (Motor) Wärme und Strom...  mehr … 

Preiswerter Strom und Wärme

Fast 80 % aller Deutschen möchten, verstärkt durch die Ereignisse in Japan, aktiv die Umwelt unterstützen und durch Nutzung von alternativen Energien, den baldigen Ausstieg aus der Atomenergie, unterstützten. Schon jetzt wird erklärt, dass dies die Kosten in den nächsten…. mehr …

Geld verdienen mit Simple Energie

Stand heute ist die Kraft-Wärme-Kopplung für viele Menschen so neu wie vor 10 Jahren die Solartechnik. Dennoch wuchs diese Branche seit 2009 pro Jahr sehr stark und das wird sich durch die Ereignisse 2011 in Japan sicherlich noch weiter verstärken. Die großen Kraft-Wärme- Kopplungshersteller melden Rekordumsätze und dabei sind wir erst am Anfang.

Der Grund für diesen Boom ist einfach. Die KWK-Technik ist kostengünstiger als Solartechnik. Sie benötigt nur einen Bruchteil an Subventionen gegenüber dieser (5,11 Cent und ab dem  1. Juli 2012 sogar 5,41 Cent gegenüber ca. 24,43 Cent pro kW bei Solaranlagen bis 30 kW). Trotz dieser geringen Subventionen der KWK-Technik sind in Kombination mit ihrer eigenen Produktion, Exklusivrechten, Vertriebs- und Marketingstrategie und der damit verbundenen geringen Kosten, die „Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen“ sehr profitabel für Simple Energie zu betreiben.

Hinzu kommt, dass die Energie von KWK-Anlagen innerhalb von 1 bis 2 Minuten zu 100?%, 24 Stunden am Tag, über 365 Tage im Jahr, jederzeit zur Verfügung stehen können. Diese Kriterien erfüllt weder die Solartechnik (abhängig von der Region können diese nur an 850 bis 1.250 Stunden im Jahr tagsüber in Deutschland Strom produzieren) noch die Windkraft, die ebenfalls von den Wetterbedingungen abhängig ist.

Auch kann Strom, wie fälschlich von vielen Mitbürgern angenommen, nicht im großem Stil gespeichert werden. Das bedeutet, der Strom muss dann produziert werden, wenn er auch benötigt wird. Durch den kompletten Wegfall der Kernenergie in Deutschland in den nächsten 10 bis 15 Jahren wird deshalb der Kraft-Wärme-Kopplung eine strategische  Rolle zufallen, die weder die Solartechnik noch die Windkraft allein übernehmen kann.

Wir wollen Sie an diesem Wachstumsmarkt beteiligen

Um die Potenziale dieses Marktes so schnell wie möglich zu nutzen, haben wir uns dazu entschlossen, eine limitierte Anzahl von Investoren an dem zu erwartenden Erfolg zu beteiligen. Hierzu haben wir ein Beteiligungs-Exposé für eine Small-Capital-Beteiligung, ausgestattet als Genussrechtsbeteiligung oder als typische stille Beteiligung, erstellt. Hierbei erhalten Sie nicht nur eine 9%ige Grunddividende, sondern zusätzlich auch eine Überschussdividende aus 15% des Jahresüberschusses.Mit diesem Geld werden wir in Kombination mit unserem Eigenkapital und den Bankkrediten vorrangig die benötigten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen produzieren und bei unseren kreditwürdigen und zahlungsfähigen Kunden vor Ort aufstellen. Die Rückzahlung der Anlagen und damit auch die Sicherheit der Investition ist über den Verkauf der Energie an die lokalen Kunden (Abnehmer), als auch den Verkauf des Stromüberschusses, von nicht benötigten Spitzen, an die lokalen Energieversoger, gewährleistet.

Entnehmen Sie bitte die Details dem „Simple Energie-Exposé“, das Sie hier herunterladen können.