BHKW im Einsatz FILM

Neue Technologie

Neben dem Einsatz und der Optimierung von Standardmotoren zum Einsatz in BHKW-Systemen, entwickelt Simple Energie mit ihrem Partner Dezmotec AG, Luxemburg, auch eigene BHKW-Motoren. mehr….

Geld verdienen mit Simple Energie

Stand heute ist die Kraft-Wärme-Kopplung für viele Menschen so neu wie vor 10 Jahren die Solartechnik. Dennoch wuchs diese Branche seit 2009 pro Jahr um mehr als 60 % und das wird sich….  mehr …

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Bei der Bezeichnung „Kraft-Wärme-Kopplung“ handelt es sich um einen Oberbegriff der Anlagen/Technik, wobei aus der Kraft (Motor) Wärme und Strom...  mehr … 

Preiswerter Strom und Wärme

Fast 80 % aller Deutschen möchten, verstärkt durch die Ereignisse in Japan, aktiv die Umwelt unterstützen und durch Nutzung von alternativen Energien, den baldigen Ausstieg aus der Atomenergie, unterstützten. Schon jetzt wird erklärt, dass dies die Kosten in den nächsten…. mehr …

„Gemeinsam Energiekosten sparen mit KWK-Kopplung“

Alle reden davon, dass mit dem Ausstieg aus der Atomenergie die Energiepreise weiter steigen werden. Wir möchten helfen, Sie von diesem Trend unabhängig zu machen.
Simple Energie ist Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Aggregaten. Das bedeutet, Sie können auf Basis unserer Anlage mithilfe von Erdgas, Biogas oder Flüssiggas selbst Strom und Wärme in Ihrem Hause erzeugen.

Den produzierten Strom nutzen Sie vorrangig für sich oder Ihre Mieter. Der Reststrom wird automatisch vom System ins Stromnetz eingespeist und damit an den lokalen Energieversorger verkauft.

Die eventuell noch fehlende Energie wird weiterhin ganz normal vom Energieanbieter bezogen. Somit können Sie abhängig von Ihrem Bedarf ca. 80?% der benötigten Energie selbst produzieren und den Rest ganz normal weiter über Ihren Energieversorger beziehen. Zusätzlich nutzen Sie die Wärme der KWK-Anlage vor der Ihrer installierten Heizung. Dies hilft nochmals, Ihre Energiekosten zu senken.
Sollten Sie Klimatechnik für Ihr Büro oder zur Kühlung Ihrer IT-Systeme benötigen, können wir unsere Systeme sogar mit Kälteanlagen koppeln und dabei unsere Wärme in Kälte umwandeln.

Um diese Technik auch bei Ihnen einzuführen, benötigen wir lediglich Ihre Strom- und Gas- oder Erdöl-Verbrauchsdaten. Wenn möglich, der letzten 2 Jahre. Des Weiteren die m2-Zahl Ihrer Wohnung und ein paar Daten zum Haus. Mit diesen Grunddaten können wir Ihnen bereits ein kostenloses und unverbindliches Angebot unterbreiten und Ihnen hochrechnen, was Sie ungefähr an Geld im Jahr beim Einsatz unserer KWK-Anlage an Energiekosten einsparen können. Besser und einfacher geht es nicht.

Fragebogen zum Erstellen eines Angebotes (PDF)