BHKW im Einsatz FILM

Neue Technologie

Neben dem Einsatz und der Optimierung von Standardmotoren zum Einsatz in BHKW-Systemen, entwickelt Simple Energie mit ihrem Partner Dezmotec AG, Luxemburg, auch eigene BHKW-Motoren. mehr….

Geld verdienen mit Simple Energie

Stand heute ist die Kraft-Wärme-Kopplung für viele Menschen so neu wie vor 10 Jahren die Solartechnik. Dennoch wuchs diese Branche seit 2009 pro Jahr um mehr als 60 % und das wird sich….  mehr …

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Bei der Bezeichnung „Kraft-Wärme-Kopplung“ handelt es sich um einen Oberbegriff der Anlagen/Technik, wobei aus der Kraft (Motor) Wärme und Strom...  mehr … 

Preiswerter Strom und Wärme

Fast 80 % aller Deutschen möchten, verstärkt durch die Ereignisse in Japan, aktiv die Umwelt unterstützen und durch Nutzung von alternativen Energien, den baldigen Ausstieg aus der Atomenergie, unterstützten. Schon jetzt wird erklärt, dass dies die Kosten in den nächsten…. mehr …

Wartungskonzept

Simple-Energie bietet zwei Wartungskonzepte ihren Kunden an. Den Basis-Wartungsvertrag und den Vollwartungsvertrag.

Der Basis-Wartungsvertrag beinhaltet die anfallenden Wartungen, wie Ölwechsel mit hochwertigen Spezial öl, Überprüfung der Anlage auf eventuelle Mängel, Schmieren der Lager des Generators gemäß Wartungsintervall. Der Austausch von Ersatzteilen/Verschleißteilen ist jedoch kostenpflichtig.

Der Vollwartungsvertrag hingegen beinhaltet alle Leistungen des Basis-Wartungsvertrags PLUS alle Kosten, die im Rahmen einer Reparatur des BHKW anfallen. Dabei können wahlweise die Kosten für einen Ersatzmotor und/oder Ersatzgenerator der gleichen Baureihe mit in die Festpreiskosten des Vollwartungsvertrages mit eingebunden werden.

Bestandteil aller Wartungsverträge ist der Internetanschluss (DSL-Anschuss vom Provider) inklusive zur Verfügung gestellter Hardware sowie Überwachung der Anlage und Software-Update der BHKW-Steuerung.   

Kunden, die den Basis-Wartungsvertrag abschließen, bekommen den DSL-Anschluss für 24 Monate umsonst. Danach kostet dieser 19,90 € im Monat. Kunden mit einem Vollwartungsvertrag erhalten ihren DSL-Anschluss auch nach 2 Jahren im Rahmen des Vertrages umsonst.

Die Mindestlaufzeiten für Vollverträge betragen mindestens 5 Jahre, können aber auch über 10 Jahre abgeschlossen werden. Kunden, die einen Pachtvertrag abschließen, müssen einen Vollwartungsvertrag abschließen, wobei dieser aber im Paket preiswerter ist, da ja ein Teil der Pacht bereits nutzungsabhängig abgerechnet wird.

Basis-Wartungsverträge haben eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren. Alle Verträge müssen so abgeschlossen werden, dass sie unmittelbar nach der Installation der BHKW-Anlage anfangen zu laufen.